FFT neu im KAP1

Am 6.11. ist es so weit: Das FFT eröffnet seine neuen Räume im KAP1 am Düsseldorfer Hauptbahnhof!

Auf rund 1.800 Quadratmetern Fläche hat das FFT nun erstmals ein Zuhause, in dem sich alles unter einem Dach befindet. Es ist ein Theater mit einer flexibel zu nutzenden Spielfläche entstanden, in dem bis zu 235 Zuschauer*innen Platz finden. Das großzügige Foyer mit Blick auf den Bahnhofsvorplatz bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und wird auch tagsüber geöffnet sein. Darüber hinaus warten eine zweite, kleinere Bühne, ein großer Proberaum und ein Vortrags- und Seminarraum darauf, von den Künstler*innen, weiteren Akteur* innen und den Besucher*innen in Benutzung genommen zu werden.
Dies alles möchte man am 6.11. zeigen und mit einem gemeinsamen Housewarming einweihen!

EINE VIDEOANKÜNDIGUNG

Das FFT hat zum ersten Mal seit seiner Gründung vor rund 20 Jahren ein Zuhause, in dem sich alles unter einem Dach befindet und nun blicken wir voller Vorfreude auf die Eröffnung. Was sagen langjährige Wegbegleiter*innen des FFT zur Spielstätte am neuen Ort? Welche Erwartungen und Hoffnungen haben sie und wer oder was ist das FFT eigentlich für sie? Das FFT hat neun dieser Personen im zu dem Zeitpunkt noch unfertigen Theaterfoyer im KAP1 getroffen, sie gebeten, an ihren Gedanken und Visionen teilhaben zu lassen. Das entstandene Material wurde nun für eine Kommunikationskampagne genutzt. So können alle, die das FFT noch nicht kennen, ein Gefühl dafür bekommen, wer man ist und was es dort zu erleben gibt.

Scroll to Top