Tristan und Isolde

Kategorien

Datum

Sa. 06. November 2021

Zeit

17:00 - 22:00
Bearbeitung von Eberhard Kloke für die Deutsche Oper am Rhein
Handlung in drei Aufzügen (1865)
Text vom Komponisten, nach dem Versroman „Tristan“ von Gottfried von Straßburg

Tristan und Isolde – unauflöslich sind diese beiden Namen, ihre Herzen, ihre Schicksale miteinander verwoben. Zwei totalitäre Gefühls-Extremisten, die ihre Liebe in einer Radikalität leben, die keinen Raum lässt für andere Menschen und allein in der vollkommenen Selbstauflösung im Tod ihre Erfüllung finden kann.


Richard Wagner komponierte „Tristan und Isolde“ in einer zwölfjährigen Schaffenspause vom „Ring des Nibelungen“ als schöpferische Bewältigung seiner Liebe zu der verheirateten Mathilde Wesendonck und der Beschäftigung mit den Ideen Arthur Schopenhauers und des Buddhismus; aber auch, weil das notorische „Pumpgenie“ dringend einen finanziellen Erfolg nötig hatte. Heute ist Wagners einzigartige Jahrhundert-Partitur von den Opernbühnen nicht mehr wegzudenken.

Nach dem furiosen „Ring am Rhein“ gibt es nun ein weiteres exklusives Wagner-Erlebnis im Spielplan: Der erfahrene Dirigent und Komponist Eberhard Kloke hat für die Deutsche Oper am Rhein eine intime Bearbeitung der „Tristan“-Partitur vorgenommen, in der das Orchester auch räumlich zum Protagonisten wird. Die Inszenierung von Dorian Dreher nimmt Klokes musik-dramaturgisch angelegte und als „Handlung und Psychogramm“ bezeichnete Interpretation auf und fügt eine künstlerische Perspektive hinzu, die der Musik ganz nah ist.


Musikalische Leitung: Axel Kober
Inszenierung: Dorian Dreher
Bühne: Heike Scheele
Kostüme: Ronja Reinhardt
Chorleitung: Gerhard Michalski
Licht: Volker Weinhart
Dramaturgie: Carmen Kovacs / Anna Grundmeier
Tristan: Daniel Frank
Isolde: Alexandra Petersamer
Brangäne: Katarzyna Kuncio
Kurwenal: Richard Šveda
Ein junger Seemann: Andrés Sulbarán
König Marke: Hans-Peter König
Melot: Dmitri Vargin
Ein Hirt: Johannes Preißinger
Ein Steuermann: Luvuyo Mbundu
Stimme im Entrée: Cennet Rüya Voß
Chor: Chor der Deutschen Oper am Rhein
Orchester: Duisburger Philharmoniker


In deutscher Sprache mit Übertiteln, empfohlen ab 12 Jahren
Dauer: ca. 6 Stunden, zwei Pausen


Bild: Sandra Then


Theater Duisburg

Location

Theater Duisburg
Theaterplatz, 47051 Duisburg
Website
https://www.operamrhein.de/de_DE/home?p=1
Deutsche Oper am Rhein

Veranstalter

Deutsche Oper am Rhein
Scroll to Top