Christa Holtei: „Sommer ohne Kaiserwetter. Düsseldorf 1902”

Kategorien

Datum

Mi. 23. Februar 2022

Zeit

19:00

Kosten

k.A.
Düsseldorf Premiere

Düsseldorf im Frühjahr 1902: Nicht nur das Wetter ist schlecht, sondern auch die Laune von Kriminalkommissar August Höfner. Denn anstatt seinen Ruhestand zu genießen, muss er auf der „Industrie-, Gewerbe- und Kunstausstellung Düsseldorf“ Wachdienst schieben. Vor allem die kaum zu überblickenden Menschenmassen auf dem Ausstellungsgelände und die damit einhergehenden Gaunereien machen ihm zu schaffen. Und dann bekommt Höfner es auch noch mit Brandstiftung zu tun. Dass die Feuer auf dem Gelände absichtlich gelegt werden, davon ist er – anders als seine Kollegen – fest überzeugt. Und so nimmt eine mörderisch spannende Stadtgeschichte ihren Lauf …

Christa Holtei arbeitete lange Zeit im Bereich der mittelalterlichen englischen Literatur, Sprache, Geschichte und Kultur am Anglistischen Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit fast dreißig Jahren ist sie erfolgreich als Übersetzerin und Autorin tätig. Im Düsseldorfer Droste Verlag hat sie u.a. ein Sachbuch über die Düsseldorfer Malerschule und den historischen Roman „Das Spiel der Täuschung“ publiziert. Mit besonderem Talent bietet die Autorin einen live Mix aus Lesung und Recherchebericht mit vielen spannenden Einblicken in die Düsseldorfer Stadtgeschichte.


Weiterhin gelten für Veranstaltungen (der Stadtbüchereien) die Regeln der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) in der aktuellen Fassung. Diese sind jederzeit auf der Internetseite der Landeshauptstadt Düsseldorf abrufbar: corona.duesseldorf.de.


Foto: Privat


Zentralbibliothek im KAP1

Location

Zentralbibliothek im KAP1
Konrad-Adenauer-Platz 1 - 40210 Düssedlorf / Tel.: 0211 899 4399
Landeshauptstadt Düsseldorf

Veranstalter

Landeshauptstadt Düsseldorf
Scroll to Top