Coriolanus

Kategorien

Datum

Sa. 24. September 2022

Zeit

20:00

Kosten

diverse

Hildener Theaterspielzeit
Krieg kann er gut, Politik eher nicht und Demokratie schon gar nicht: Der römische Feldherr Caius Martius ist ein Kämpfer, ein Held, der Retter Roms. Fast im Alleingang schlägt er die feindlichen Volsker unter dem Feldherrn Aufidius in der Stadt Corioli. Zur Belohnung bekommt er den Beinamen Coriolanus verliehen und soll zum römischen Konsul ernannt werden. Allerdings bestehen die zuvor ernannten Volkstribunen darauf, dass er dafür öffentlich und demütig um seine Wahl bittet. Die Plebejer um ihre Stimmen bitten – für Coriolanus eine Zumutung!

In diesem Römerdrama kämpft jeder nur für seine eigene Sache. Coriolanus ist ein Unsympath, arrogant und herrisch. Deshalb stehen Fragen nach der Bedeutung von demokratischen Strukturen und der Aufrichtigkeit im
politischen Handeln im Zentrum der Inszenierung.

Die zweisprachige Inszenierung, in der deutschen und türkischen Sprache, funktioniert auch ohne Sprachkenntniss

Die Hildener Theaterspielzeit beginnt jeweils im September und endet im Mai des darauf folgenden Jahres und umfasst insgesamt acht Veranstaltungen aus den Bereich Schauspiel und Boulevardtheater, die in der Stadthalle Hilden aufgeführt werden.
Gezeigt werden Tourneetheaterproduktionen mit prominenten Schauspielern und Schauspielerinnen, die dem Publikum aus Film und Fernsehen bekannt sind.

Foto: Veranstalter:in und/oder Künstler:in


Location

Stadthalle Hilden
Fritz-Gressard-Platz 1, 40721 Hilden

Veranstalter

Am Rathaus 1 40721 Hilden

Andere Veranstalter

Stadt Hilden
Scroll to Top