Creutzfeld & Jakob | Lieblingsplatte

Datum

Do. 16. Dezember 2021

Zeit

20:30

Kosten

AUSVERKAUFT!
Wichtige Alben Deutscher Popgeschichte Live
Leider ausverkauft

Creutzfeld & Jakob – Gottes Werk und Creutzfelds Beitrag:  Mit „Gottes Werk und Creutzfelds Beitrag“ erscheint im Jahr 2000 eines der großen Debütalben im deutschen HipHop. Witten hatte bisher nicht als Epizentrum der Rapkultur gegolten. Aber in der Stadt an der Ruhr bildet sich über die Jahre eine lebendige Szene, die mit dem Erstling des Rap-Duos ein gewaltiges Ausrufezeichen setzt.

Die kreative Ursuppe, in der sich Creutzfeld & Jakob gründen und die ersten Schritte als HipHop-Crew gehen, ist ein ehemaliger Luftschutzbunker in Witten. Ab 1995 probieren sich Phillipp Dammann aka Flipstar und Laki Polichronidis aka Luke Stylewalker im Proberaum-Bunker als MCs und im Freestyle aus, immer eng im Kontakt mit Gleichgesinnten und Vorbildern wie R.A.G., OnAnOn, Doze und Funky Chris von Too Strong. Das erste hörbare Ergebnis der jahrelangen Reimarbeit im Untergrund ist die 1999 erscheinende Single Partner Teil 1 + 2. Auf den beiden Tracks dieser Veröffentlichung ist schon zu hören, was Creutzfeld & Jakob ein Jahr später mit ihrem Debütalbum zur Perfektion bringen: virtuose und geistreiche Raps über trockenen und dringlichen Beats. Krankt der deutsche HipHop der 90er Jahre oft daran, dass die Beats einem internationalen Vergleich nicht standhalten können, so bewegen sich die Tracks von „Gottes Werk und Creutzfelds Beitrag“ dank der Produzenten Flipstar und Till Tomorrow auf einem Niveau, das man von einem Wu Tang Clan oder Mobb Deep kannte. (Quelle: Lieblingsplatte)

Lieblingsplatte wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt von sipgate, Carhartt, sowie präsentiert von taz – Die Tageszeitung.


Veranstalter*innen: zakk
Foto: Künstler/Künstlerin

 


zakk gGmbH

Location

zakk gGmbH
Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf
Website
https://www.zakk.de/
zakk gGmbH

Veranstalter

zakk gGmbH

Schreibe einen Kommentar

Scroll to Top