Digital Ethics Summit

Datum

Do. 08. September 2022

Zeit

12:00 - 22:00

Kosten

199 € | inkl. aller Gebühren, Buffet und Getränke

Der Digital Ethics Summit thematisiert einmal im Jahr ethische Fragen der Digitalisierung mit hochkarätigen Referent:innen aus dem In- und Ausland.
In vielen Zusammenhängen werden Debatten über technologische Entwicklungen, die Finanzierung von Start-ups und Datenschutz geführt, aber welche Wertvorstellungen im digitalen Zeitalter gelten sollen, kommt dabei häufig zu kurz. Das war am Anfang der Industrialisierung im ausgehenden 19. Jahrhundert ähnlich, aber vielleicht können wir es diesmal gemeinsam besser machen!
Im vergangenen Herbst haben wir die erfolgreiche Premiere des Digital Ethics Summit gefeiert. Daran gilt es nun anzuschließen und einen ethischen Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung zu werfen.

Dieses Jahr werden u.a. Dr. Volker Wissing, Prof. Dr. Yasmin Weiß, Prof. Dr. Isabell M. Welpe, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Prof. Dr. Claudia Paganini, Prof. Dr. Simone Paganini, Dr. Maren Krimmer, Daniel Bartel, Tanja Dreßen, Marcel Mellor, Louis Schulze mit Impulsvorträgen oder bei Diskussionsrunden auf der Bühne des Event-Schiffs MS RheinGalaxie stehen.

Moderiert wird der Gipfel von u.a. von Moritz Döbler, dem Chefredakteur der Rheinischen Post, Julia Rathcke, der Leiterin der RP-Journalistenschule und Redakteurin im Ressort Politik, Meinung und Analyse sowie Hennig Bulka, dem Leiter des RP-Digitaldesks.


Auszug aus dem Programm:
• Das nächste Kapitel von Europa: Warum wir dringend Innovationen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien brauchen
• New Work erfordert New Learning: Wie und was wir lernen müssen, um in der Arbeitswelt von morgen erfolgreich zu sein
• Digitalisierung gefährdet ethische Entscheidungen – eine neuropsychologische Perspektive
• Wie uns WhatsApp hundert Jahre zurückwirft und die EU dagegen kämpft
• Der ehrbare Kaufmensch und wie dieser mit neuen Geschäftsmodellen die Nachhaltigkeitsziele doch noch erreichen wird
• Sind Estlands digitale Dienstleistungen für alle Menschen verfügbar oder eine digitale Barriere?
• Wie das Web3 das ethische Dilemma des Internets lösen wird
• KI – Zwischen Gott und Moral

Kurz-Infos:
• Donnerstag, 8. September 2022, 12 bis max. 22 Uhr
• Location: MS RheinGalaxie, Anleger am Rhein: Theodor-Heuss-Brücke (Robert-Lehr-Ufer 21), Düsseldorf
• Boarding 12 bis 13 Uhr
• Kongress-Beginn 13 Uhr
• Ende der Präsentationen und Diskussionsrunden 19.30 Uhr, anschließend Möglichkeit zum Netzwerken bis 22 Uhr
• Fahrt auf dem Rhein geplant etwa 15 bis 18 Uhr
• Im Ticket-Preis enthalten: Flying Buffet und Getränke

Aktuelle Informationen und Tickets gibt‘s auf der Website


Foto: Veranstalter:in


Location

MS RheinGalaxie
Robert-Lehr-Ufer 21, 40474 Düsseldorf
Website
https://www.k-d.com/de

Veranstalter

Rheinische Post Events
Scroll to Top