FFT Reading Group

Datum

Di. 13. Dezember 2022

Zeit

20:00 - 22:00

Kosten

Eintritt frei

In einer Reading Group im FFT-Foyer möchte das Team des FFT gemeinsam mit Euch Bücher und Texte lesen und aktuelle Themen diskutieren. Die ersten Bücher auf der Liste haben sie ausgewählt, weil sie das Team gerade beschäftigen und inspirieren. Sie handeln vom Miteinander verschiedener Spezies, von sozialer Gerechtigkeit und politischem Aktivismus. Jede*r ist eingeladen an einem oder mehreren Terminen an der Reading Group teilzunehmen – egal, ob Ihr Bücherwürmer seid oder gerade nicht viel Zeit zum Lesen habt. Die ersten drei Termine stehen bereits fest. Danach ist es möglich, weitere Termine zu verabreden oder selbst zu organisieren und Vorschläge für die weitere Lektüre zu machen. Die Gastgeber*innen der Reading Group sind Katja Grawinkel-Claassen und Kathrin Tiedemann. Sie bereiten aus den unten aufgeführten Büchern Auszüge für die jeweiligen Termine vor, die vor Ort gemeinsam gelesen werden.

Die Reading Group bietet bis Januar 2023 einen Einstieg in das Projekt Re_Generation. Gemeinsam mit der Künstlerin und Philosophin Siegmar Zacharias will das FFT darin Zukunft praktizieren üben und mithilfe künstlerischer Methoden Stellung zu den Bedingungen nehmen, unter denen wir leben: Klimakrise, Kapitalismus, Kolonialismus, anders gesagt: Ausbeutung und Erschöpfung. Re_Generation beginnt im Januar 2023 mit einer Reihe von Online-Vorträgen und gipfelt im Mai 2023 in Performances, Workshops und einem Symposium.

Die Bücher
Geflochtenes Süßgras: Die Weisheit der Pflanzen – Robin Wall Kimmerer
Robin Wall Kimmerer verwebt indigene Weisheit und wissenschaftliche Erkenntnisse zu einem Zopf aus Geschichten über die Großzügigkeit der Erde.

Unertrunken – Alexis Pauline Gumbs
Alexis Pauline Gumbs spricht von denjenigen, die ertranken – buchstäblich und metaphorisch –, denjenigen, die sagten „I can’t breathe“, und denjenigen, die trotz allem weiteratmeten. Sie lädt dazu ein, eine neue Art des Atmens zu erlernen. Als Mentorinnen stellt sie uns Wale, Delfine, Robben, Walrosse und Seekühe vor. Denn wer könnte mehr über das Nichtertrinken wissen?

Inflamed: Deep Medicine and the Anatomy of Injustice – Rupa Marya, Raj Patel
Eine Verletzung des einen ist eine Verletzung aller. Unsere Körper, Gesellschaften und unser Planet sind entzündet. Der Politökonom Raj Patel und die Ärztin Rupa Marya beleuchten die verborgenen Zusammenhänge zwischen der menschlichen Gesundheit und den tiefgreifenden Ungerechtigkeiten unserer politischen und wirtschaftlichen Systeme.

Foto: Veranstalter


Forum Freies Theater im KAP1

Location

Forum Freies Theater im KAP1
Konrad-Adenauer-Platz 1 40210 Düsseldorf
Website
https://fft-duesseldorf.de/
Forum Freies Theater e.V.

Veranstalter

Forum Freies Theater e.V.
Telefon
0211-876787-0
E-Mail
info@fft-duesseldorf.de
Website
https://www.fft-duesseldorf.de/
Scroll to Top