Haydn & Dvorák

Datum

Mo. 28. März 2022

Zeit

19:00 Star Talk
20:00

Kosten

7 bis 59

In seinen Dvorák-Haydn-Zyklus fügt der Ungar Adam Fischer mit Bartóks »Mandarin«-Suite ein Lieblingsstück ein. Wer Fischers Interpretation von »Herzog Blaubarts Burg« in der Saison 2019/20 erlebt hat, konnte erfahren, welche Kraft und feine Differenzierung diese Musik zum Meisterwerk werden lässt. In seiner Achten hat Dvorák etwas geschafft, das Bartók später auf seine Weise weitererzählen sollte: volksmusikalisches Erbgut so in seine Musik zu schmieden, dass das eine im anderen komplett aufgeht.


Solistin bei den Sternzeichen-Konzerten am 25., 27. und 28. März ist die britische Mezzosopranistin Louise Alder. 2020/21 gab Alder ihr Debüt an der Wiener Staatsoper und sang unter anderem an der Bayerische Staatsoper und dem Teatro Real in Madrid. Zu ihren bisherigen Stationen zählen Engagements an der Oper Frankfurt, der Londoner Royal Festival Hall, bei den BBC Proms und in Glyndebourne, sowie an der Welsh National Opera in Cardiff, an der Garsington Opera und am Royal Opera House Covent Garden in London. Louise Alder erhielt 2017 bei den International Opera Awards den »Young Singer Award« sowie den Publikumspreis bei der BBD Cardiff Singer of the World Competition.


Sternzeichen – Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert
19:00 Star Talk | 20:00 Konzertbeginn | Mendelssohn-Saal

Ticket erwerben HIER 


Düsseldorfer Symphoniker
Louise Alder: SOPRAN
Adam Fischer: DIRIGENT

Joseph Haydn: SCENA DI BERENICE: “BERENICE, CHE FAI”
Béla Bartók: KONZERTSUITE (DER WUNDERBARE MANDARIN OP. 19)
Antonin Dvorák: SYMPHONIE NR. 8 G-DUR OP. 88


Foto: Suzane Diesner


Tonhalle Düsseldorf

Location

Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
Website
https://www.tonhalle.de/
Tonhalle Düsseldorf gGmbH

Veranstalter

Tonhalle Düsseldorf gGmbH
Scroll to Top