Il barbiere di Siviglia | Gioachino Rossini

Kategorien

Datum

Fr. 10. Dezember 2021

Zeit

19:30

Kosten

19,00 bis 90,00
Melodramma buffo in zwei Akten (1816)
Libretto von Cesare Sterbini nach „Le barbier de Séville ou la Précaution inutile“ von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais

Rosina will heiraten! Die Anwärter: Don Bartolo, ihr Vormund, der auf ihr Erbe schielt, und der Graf Almaviva, der zwar nicht von schlechten Eltern ist, aber die Braut ebenso wenig kennt wie sie ihn. Als Bartolo wittert, dass ein Rivale aufgetaucht ist, versucht er die Heirat zu beschleunigen und den Gegenbräutigam bei Rosina zu verleumden. Dieser will nichts mehr, als dass Rosina in echter Liebe für ihn brennt. Gut, dass er bei dieser Mission auf die Unterstützung des umtriebigen Figaro zählen kann. Das Spiel der Verkleidungen und Identitäten kann beginnen.

Karten erwerben HIER 


Musikalische Leitung : Patrick Francis Chestnut
Inszenierung: Maurice Lenhard
Bühne: Malina Raßfeld
Kostüme: Christina Geiger
Licht: Volker Weinhart
Chorleitung: Patrick Francis Chestnut
Choreographische Mitarbeit: Brent Parolin
Dramaturgie: Anna Melcher
Rosina: Valerie Eickhoff
Berta: Heidi Elisabeth Meier
Almaviva: Leonardo Ferrando
Figaro: Jorge Espino
Bartolo: Pablo Ruiz
Basilio: Sami Luttinen
Fiorillo: Jake Muffett
Offizier: Dong-In Choi
Gitarrist: Christian Kiefer
Orchester: Düsseldorfer Symphoniker
Chor: Chor der Deutschen Oper am Rhein


In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Dauer: ca. 3 Stunden, eine Pause
Empfohlen ab 12 Jahren


*Bild: Monika Rittershaus


Deutsche Oper am Rhein

Location

Deutsche Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16a, 40213 Düsseldorf
Website
http://www.operamrhein.de
Deutsche Oper am Rhein

Veranstalter

Deutsche Oper am Rhein
Scroll to Top