“IS NFT A JOKE?” | die digitale düsseldorf

Datum

So. 31. Oktober 2021

Zeit

15:00
TALK MIT TILMAN BAUMGÄRTEL, SASKIA DRAXLER, FLORIAN EGERMANN, ROSA MENKMAN
– IM WELTKUNSTZIMMER –

nft (non-fungible token) ist eine digitale technologie, die es ermöglicht, mithilfe von sog. blockchains originale digitale kunstwerke zu identifizieren und sie von allen ihren digitalen kopien eindeutig zu unterscheiden. für digitale künstler*innen erschien das als erste überzeugende lösung, mit ihrer kunst geld zu verdienen. als es dem britischen künstler beeple gelang, eine arbeit bei christie‘s für 69 mio. dollar zu versteigern, hat dies im kunstmarkt für eine sensation gesorgt. inzwischen mehren sich aus vielen gründen bedenken gegen diese technologie. neben ökologischen (die nft-produktion ist i.d.r. sehr energieverzehrend) stehen auch kulturpolitische und künstlerische positionen im raum, die den einsatz von nft fraglich erscheinen lassen. dies diskutieren der medienwissenschaftler prof. dr. tilman baumgärtel (mainz), die kölner galeristin saskia draxler, der kölner künstler florian egermann (er ist mit einer arbeit zum thema in der ausstellung „digital jokes“ präsent) sowie die niederländische kunsttheoretikerin, kuratorin und glitch-künstlerin rosa menkman.


DIE NEUE DIGITALE. 8.10. – 7.11.2021 kunst, musik, kritik aus digitalen sphären.
in 11 kulturräumen der stadt.

___

Bis zum 7. November gibt es Kunst, Musik, Talks und Kritik aus digitalen Sphären in verschiedenen Düsseldorfer Kulturräumen wie dem Düsseldorfer Schauspielhaus, dem Salon des Amateurs, dem Coelner Zimmer, dem Subsol, der Galerie Lausberg, der Berger Kirche und vielen weiteren zu erleben.
Das Herzstück der “die digitale düsseldorf” ist die Ausstellung im Weltkunstzimmer, dieses Jahr unter dem Titel „digital jokes“ – Darf Kunst lustig sein?

Gezeigt werden hier Videos, Installationen, Gemälde und Fotografien aus aller Welt, die eine ästhetische Antwort auf die Frage geben, wie lustig eigentlich die Digitalisierung ist und mit welchen humoristischen Mitteln digitale Künstler*innen nicht nur Aufmerksamkeit für ihre Arbeit, sondern auch für die von ihnen bearbeiteten Themen schaffen. Die Vernissage findet am 22. Oktober 2021 um 19:00 Uhr statt.

 


*Beitragsbild: Weltkunstzimmer


Weltkunstzimmer

Location

Weltkunstzimmer
Ronsdorfer Straße 77a, 40233 Düsseldorf
Website
https://weltkunstzimmer.de

Veranstalter

digitale düsseldorf gUG (haftungsbeschränkt)
Telefon
0211 543 583 05
E-Mail
presse@die-digitale.net
Website
https://die-digitale.net/
Scroll to Top