„Was mit Kunst!?“ 21/22

Kategorien

Datum

Do. 17. Februar 2022

Zeit

Montags geschlossen
11:00 - 18:00

Kosten

4,00 / erm. 3,00 / Bis 18 J.: frei / Jeden 2. Sonntag im Monat: frei

Nach der erfolgreichen Umsetzung 2019 mit rund 200 Besucher*innen an zwei Tagen, findet „Was mit Kunst!? 2021/22“ nun erneut statt. Junge Erwachsene im Alter von 15 bis 25 Jahren haben in den Gruppen Bildhauerei, Performance, Video, elektronische Musik, Street Art, Fotografie, Grafik/Buchkunst in Zusammenarbeit mit Künstler*innen aus Düsseldorf in den Herbstferien 2021 intensiv an eigenen künstlerischen Projekten gearbeitet. Die Ergebnisse werden nun vom 17. bis zum 20. Februar 2022 im KIT präsentiert.

2019 nutzten erstmals rund 50 Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren die Möglichkeit, unterschiedliche Disziplinen der Kulturbranche kennenzulernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. 2021/2022 wurde das Projekt mit rund 50 Teilnehmer*innen erfolgreich fortgesetzt. „Was mit Kunst!?“ soll jungen Menschen, die mit der Frage konfrontiert sind “Was möchte ich nach der Schule machen?”, als Orientierungshilfe dienen. Der Kunstbetrieb und seine vielfältigen Felder werden für Schüler*innen im Projekt transparenter und eine erste berufliche Orientierung kann stattfinden. In Zusammenarbeit mit Künstler*innen aus Düsseldorf und der Region gestalten die Jugendlichen eigene künstlerische Arbeiten und entwickeln eine Präsentationsform für eine gemeinsame Ausstellung im KIT.

Was mit Kunst!?“ ist ein Jugendkunstprojekt, das KIT – Kunst im Tunnel und die Filmwerkstatt Düsseldorf in Kooperation mit dem tanzhaus nrw, der Kunsthalle Düsseldorf und dem 40° Urban Art Festival veranstalten.

Während der vier Ausstellungstage findet ein umfangreiches Begleitprogramm statt. Mehr Informationen finden Sie HIER


Bild: Street Art-Gruppe, Foto: Jan Herrmann


KIT - Kunst im Tunnel

Location

KIT - Kunst im Tunnel
Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf
Website
http://kit@kunsthalle-duesseldorf.de
KIT - Kunst im Tunnel

Veranstalter

KIT - Kunst im Tunnel
Scroll to Top