DAS ZUTRINKEN | LANDSBERG-PREIS: ALEX WISSEL

Kategorien

Datum

Di. 05. Juli 2022

Zeit

Do. bis 21 Uhr / Mo. zu
11:00 - 18:00

Kosten

7,50 / Erm. 5,50 / Unter 18 J. frei

Die von dem Düsseldorfer Unternehmer Georg Landsberg mit dem Kunstpalast ins Leben gerufene Auszeichnung richtet sich an Absolvent*innen der Kunstakademie Düsseldorf, deren Abschluss bereits einige Jahre zurückliegt.

Der Künstler Alex Wissel (*1983) arbeitet an der Schnittstelle zwischen Hochkunst und Populärkultur. Wissels künstlerische Arbeit nutzt sämtliche verfügbaren Medien, von der Zeichnung bis zur Rauminstallation. Zudem hat er mehrere Filme konzipiert und in den vergangenen Jahren unter anderem die Oktoberbar und den Single Club in Düsseldorf als eine alternative Form von Öffentlichkeit betrieben. Die Räume wurden von vielen seiner Künstlerfreund*innen für Performances, Konzerte und temporäre partizipative Ausstellungen genutzt.

Feste spielen bis heute in unterschiedlichen Lebensbereichen eine wichtige Rolle für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Für seine Ausstellung „das Zutrinken“ hat Alex Wissel sich intensiv mit der Tradition von Künstlerfesten im 19. und frühen 20. Jahrhundert auseinandergesetzt und untersucht, inwiefern Künstler*innen und Kunstwerke zur Bildung nationaler Identität beigetragen haben. Für seine ortsspezifische Rauminstallation hat er Werke aus der Sammlung des Kunstpalast mit eigenen Skulpturen und Bildern verbunden und auf diese Weise einen visuell erlebbaren kritischen Kommentar zu diesem Thema entwickelt.


Kurator: Kay Heymer, Leiter Moderne Kunst, Kunstpalast

Kuratorische Assistentin: Sarah Jonas, Volontärin Moderne Kunst, Kunstpalast


Titelbild: Alex Wissel, Speibecken, 2019, Courtesy: Künstler und Galerie Nagel Draxler, Köln, Berlin, München, Foto: Julien Gremaud


NRW Forum

Location

NRW Forum
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
Website
https://www.nrw-forum.de
NRW Forum Stiftung Museum Kunstpalast

Veranstalter

NRW Forum Stiftung Museum Kunstpalast
Scroll to Top