Mord und Totschlag!

Kategorien

Datum

So. 04. Dezember 2022

Zeit

18:00

Kosten

diverse

Festliche Operngala 2022/23
Nur allzu oft spitzen sich in Opernhandlungen die Konflikte derart zu, dass am Ende Tote zu beklagen sind. Heldinnen und Helden werden erstochen, erschlagen, vergiftet, erschossen und auf vielerlei andere Art ins Jenseits befördert. Aber zahlreiche Opern finden auch ein Ende durch den Selbstmord einer Hauptfigur. Inspiriert haben solche Szenen Komponisten aller Epochen und so wird die Operngala Mord und Totschlag ein breites Spektrum an Sterbeszenen präsentieren. Arien und Szenen u.a. aus Opern von Bellini, Donizetti, Verdi, Puccini oder Giordano werden in einem Programm präsentiert, bei dem das Publikum eines nicht vergessen sollte: Taschentücher! Denn Tränen der Rührung werden nicht ausgeschlossen!

Mitwirkende der Operngala werden die Ensemblemitglieder des Musiktheaters und des Opernstudio Niederrhein sowie der Opernchor sein. Die Niederrheinischen Sinfoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Mihkel Kütson bereiten den Klangteppich für die dramatischen Szenen, Generalintendant Michael Grosse übernimmt die Moderation.

Foto: Veranstalter:in und/oder Künstler:in


Theater Mönchengladbach

Location

Theater Mönchengladbach
Odenkirchener Str. 78, 41236 Mönchengladbac
Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH

Veranstalter

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH
Website
https://www.theater-kr-mg.de
Scroll to Top