Nathan Johnston & The Angels of Libra

Kategorien

Datum

So. 30. April 2023

Zeit

20:00

„Nathan Johnston & The Angels of Libra“ heißt das erste gemeinsame Studioalbum des irischen Singer-Songwriters Nathan Johnston (alias Sion Hill) und des Hamburger Soul- und Funkkollektiv Angels Of Libra.
Die zeitlos schöne Retro-Soul-Pop Perle ist Anfang November über das Berliner Label Waterfall Records erschienen. Im April/Mai 2023 gehen Nathan Johnston & The Angels of Libra mit gleichnamigem Album auf „Have you got that Soul Tour“ und machen dabei Halt in acht deutschen Städten. Der exklusive Presale beginnt ab Mittwoch, 21.12., 10 Uhr unter www.eventim.de, der offizielle Vorverkauf am Freitag, 23.12., 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen!
Die Angels Of Libra sind eine 10-köpfigen Soul-Formation aus Hamburg mit einer hohen Affinität zu analogen Aufnahmetechniken, 60er-Jahre-Soul-Revue-Konzepten und Filmmusik. Die Geschichte der Band beginnt in einem dänischen Ferienhaus, in dem sich die Hamburger Musiker Dennis Rux (Produzent/Gitarre), Chris Härtel (Keyboard), David Nesselhauf (Bass) und Lucas Kochbeck (Schlagzeug) zwei Wochen lang zurückgezogen und Instrumentalsongs auf einem 8-Spur-Tonbandgerät von 1980 aufgenommen haben.
Einige Jahre zuvor hatte Dennis Rux Nathan Johnston in den Clouds Hill Studios in Hamburg getroffen, als sie jeweils an ihren eigenen, separaten Projekten arbeiteten. Auf der Suche nach neuen Stimmen für die Dänemark-Aufnahmen fragte Rux Johnston, ob er bei einem der Songs als Sänger fungieren möchte. Ohne Anweisungen in Bezug auf den lyrischen Inhalt, die Gesangsmelodien und völlige Ausdrucksfreiheit nahm Johnston das Angebot als Herausforderung an seine eigenen Songwriting-Fähigkeiten an und schickte ein paar Monate später ein Demo des neu betitelten Tracks „Angel of Libra “. Nachdem die Band es gehört hatte, beschlossen sie, sich nach dem Titel des Songs zu benennen.
Ursprünglich sollte das Dänemark-Projekt eine Soul-Revue mit verschiedenen Sängern auf der gesamten Platte sein. In der Zwischenzeit wurde Johnston jedoch von den Angels Of Libra angeworben, ein 10-Tracks umfassendes Album in voller Länge zu schreiben und aufzunehmen. Die erste Single des Retro-Soul-Pop Albums ist das stimmungsvolle und verführerische „Angel of Libra “(VÖ 03.06.2022) – ein Song, der von einer Beziehung in den letzten Zügen handelt, wenn beide Parteien wissen, dass sie zu einem natürlichen Ende gekommen ist, aber eine Person nicht bereit ist sie loszulassen: “No I can’t bear to be away from you / So are you coming back home?”
Neben “Angel of Libra” dürfen sich Fans bei der kommenden Tour auf viele weitere tolle, hochgelobte und live-performte Songs des Albums freuen. “Traumhafte Streicher-Passagen, pointierte, vollmundige […] Bläsersätze, coole, auch auf retrospektive blickende Jazz-Breaks, Deep Funk-Denke, angedachte Psychedelic Soul-Reminiszenzen und die kraftvolle Soul-Seele der Siebziger Jahre, die sich immer wieder auf die Großen der Ära und des Genres […] berufen, geben gemeinsam eine Mischung, die heutzutage nicht viele Künstler, Bands oder Projekte in sich vereinen.” (Michael Arens / soultrainonline.de)

Info & Foto: Veranstalter


Location

The Tube | Düsseldorf
Kurze Straße 9, 40213 Düsseldorf, Deutschland
Website
http://the-tube-club.blogspot.com/p/live-tube.html
Scroll to Top