SAUL – ORATORIUM | Sonderkonzert der Tonhalle

Kategorien

Datum

So. 31. Oktober 2021

Zeit

18:00

Kosten

19 / 29 / 39 / Erm. 7

MENDELSSOHN-SAAL

“Wir haben eine großartige Entdeckung für Sie. Ferdinand Hiller war für die Kölner das, was für uns Robert Schumann in Düsseldorf war. Sein Oratorium „Saul“ kann man getrost in eine Reihe mit Werken wie „Elias“ und „Paulus“ von Mendelssohn stellen. Dennoch kennt dieses Oratorium kaum jemand. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen dieses Werk mit der wunderbaren Kölner Akademie unter Leitung von Michael A. Willens am 31. Oktober in der Tonhalle präsentieren zu können. Den Chorpart übernimmt natürlich der Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf.
Die Geschichte um den israelischen König Saul ist dramatisch und berührend. Saul sieht in dem jungen David, der gerade Goliath besiegt hat, einen Nebenbuhler, den er nicht als Nachfolger akzeptieren möchte. Es kommt zu vielen Ränkespielen um Macht, Freundschaft und auch ein bisschen Liebe. Freuen Sie sich auf einen romantischen Oratorienabend mit der wunderbaren Musik von Ferdinand Hiller!” (Textquelle: Tonhalle)

Karten erwerben HIER


THILO DAHLMANN: Saul
ANDREAS POST: David
THOMAS BONNI: Samuel
HANNA HERFURTNER: Michal
ELVIRA BILL: Hexe

CHOR DES STÄDTISCHEN MUSIKVEREINS ZU DÜSSELDORF
DENNIS HANSEL-DINAR: Einstudierung

KÖLNER AKADEMIE
MICHAEL ALEXANDER WILLENS: Dirigent

FERDINAND HILLER
Saul. Oratorium für Soli, Chor und Orchester


GEFÖRDERT VON »1700 JAHRE JÜDISCHES LEBEN IN DEUTSCHLAND«, DER KUNSTSTIFTUNG NRW UND DEM MINISTERIUM FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALEN


AKTUELLE HINWEISE FÜR IHREN KONZERTBESUCH HIER 

Vst.: Tonhalle Düsseldorf gGmbH | Bild: Tonhalle


Tonhalle Düsseldorf

Location

Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
Website
https://www.tonhalle.de/
Tonhalle Düsseldorf gGmbH

Veranstalter

Tonhalle Düsseldorf gGmbH
Scroll to Top