Sebastian Mayrle „Verdichtung“ – neue Arbeiten | Eröffnung

Kategorien

Datum

Fr. 17. Juni 2022

Zeit

19:00 - 22:00

Kosten

Eintritt frei

 

Der Düsseldorfer Künstler Sebastian Mayrle beschäftigt sich seit seiner Schulzeit mit der Zeichnung und der Malerei. Von 2013 bis 2017 studierte er an der Freien Akademie für Malerei bei Jens Kilian in Düsseldorf. Workshops im Museum Kunstpalast Düsseldorf und an der Sommerakademie in Hilden ergänzten seine Ausbildung. Einzelausstellungen hatte er bereits im Verwaltungsgericht Düsseldorf (2016), Stadtsparkasse Düsseldorf (2007) und Gruppenausstellungen im Kunstmuseum Baden, Solingen (2006) und im Maxhaus Düsseldorf (2006). Auf der Internet-Plattform Artsy war er 2021 in einer Gruppenausstellung vertreten.


Zur Zeit studiert Sebastian Mayrle an der Hochschule der Bildenden Künste in Essen. In der HWL-Galerie stellt er bereits zum drittem Mal aus.
Seine Ölbilder und Aquarelle bestechen durch die Intensität der Farben und einen freien zeichnerischen Stil, der zwischen abstrakt und realistisch changiert. Viele Bilder erzählen eine kleine Geschichte, die sich oft nur im Hintergrund verbirgt, aber den Betrachter zu einer Entdeckungsreise einlädt und die eigene Phantasie beflügelt.

Der aus der Physik entlehnte Titel der aktuellen Ausstellung lautet „Verdichtung“. Der Begriff steht hier als Metapher für eine komprimierte Malweise, die wie ein Stilleben unterschiedliche Objekte auf engem Raum miteinander verbindet oder gegenüberstellt.

Ausstellung bis 12. August 2022


Bilder: Künstler


Location

HWL Galerie und Edition
Düsselthaler Straße 8 - 40211 Düsseldorf
Website
https://hwl-galerie.de/
HWL Galerie und Edition

Veranstalter

HWL Galerie und Edition
Telefon
+49 (0)211 90691-0
E-Mail
kp.pfeifer@hwl-galerie.de
Scroll to Top