Was die Sonne nachts macht — Für alle ab 2 Jahren

Datum

So. 07. November 2021

Zeit

14:30 - 15:15

Kosten

evtl. Restkarten Abendkasse

»Bei der Geburt verfügt unser Gehirn über 100 Milliarden Neuronen, das sind so viele Nervenzellen, wie unsere Milchstraße Sterne hat.« So beschreibt der Forscher für frühkindliche Entwicklung, Hartmut Kasten, welches Potenzial wir ins Leben mitbringen. Lernen ist die anschließende und fortwährende Verarbeitung dessen, was wir erleben. Eine Grundbedingung, auf die wir uns in der neuen Produktion des Jungen Schauspiels für die Allerkleinsten beziehen. Ein Theatererlebnis, das mit bekannten und neuen Seh- und Hörerfahrungen spielt und mit den Emotionen, die sie aus lösen können. Die Zuschauer*innen werden auf eine fantastische Reise durch Licht und Dunkel, Geräusche und Melodien eingeladen. Am Tag ist es warm, in der Nacht ist es kühl. Am Tag sind alle wach, nachts schlafen wir. Zwei Schauspielerinnen und ein Musiker begeben sich auf die Suche. Ist die Nacht wirklich so dunkel, wie es scheint? Ist es nachts leiser als am Tag? Vermisst der Mond die Sonne? Wie klingt Licht? Welche Melodien hat die Nacht? Wir durchklettern unterschiedliche Welten, bringen Sterne zum Tanzen und tauchen durch Meere. — Die Entwicklung dieser Inszenierung wird von Düsseldorfer Kindergärten begleitet.

Besetzung
Mit Selin Dörtkardeş, Noëmi Krausz
Musiker Peter Florian Berndt
Regie: Anke Retzlaff, Paul Jumin Hoffmann
Bühne: Marie Gimpel
Kostüm: Ria Papadopoulou
Musik: Peter Florian Berndt
Dramaturgie: Kirstin Hess
Theaterpädagogik: Saliha Shagasi

Foto: David Baltzer


Junges Schauspielhaus

Location

Junges Schauspielhaus
Münsterstraße 446, 40470 Düsseldorf
Website
http://www.junges-schauspielhaus.de
Neue Schauspiel GmbH

Veranstalter

Neue Schauspiel GmbH
Telefon
0211 85 23 0
E-Mail
info@dhaus.de
Website
https://www.dhaus.de
Scroll to Top