ComedyArtsLogo

Der Kultur auf der Spur.

Das Internationale ComedyArts Festival Moers

Deutschlands ältestes Festival der Humorkunst. Seit 1976 ist es vom kleinen Szene-Treff zu einer der weltweit renommiertesten Veranstaltungen seiner Art gewachsen. Dabei ist es zugleich ein Publikumsrenner und künstlerisch anspruchsvoll. Das Festival versteht Humor als Kunst mit vielen Ausprägungen: Von beißender Satire über musikalisches Entertainment bis zu poetischem Tanztheater sind verschiedenste Genres vertreten – vor allem viel Unkonventionelles, das sich nicht in gängige Kategorien sperren lässt.

Das internationale Gipfeltreffen des Humors gilt als Trendsetter der Szene. Viele Stars waren zu Anfang ihrer Karrieren in Moers und oft gingen von hier richtungweisende Impulse aus. Denn neben etablierten Größen präsentiert das ComedyArts vor insbesondere Neuentdeckungen und innovative Inszenierungen. Premieren und Geheimtipps machen das Festival zu einem Branchentreff und Fundus für TV Produzenten, Agenturen und auswärtige Veranstalter. Auf die Website des Festivals wird aus über 60 Ländern zugegriffen.

An 4 Tagen werden die Vorstellungen für die BesucherInnen zu einem einzigartigen Happening: Mehrere Acts nacheinander massieren die Zwerchfelle der Zuschauer – ein Mammutprogramm bis in die Nacht hinein.

Das Festival setzt auf vielfältige Komik mit Qualität und Niveau: Feiner Humor steht neben derbem Slapstick, subtiler Witz neben subversiver Provokation. Die Künstler haben ein gemeinsames Ziel: Das Publikum zu bewegen, zu verblüffen, zu rocken – und zwar einzig mit der Kunst der Komik.

Programm ComedyArts 2021 — Close-Up

Das ComedyArts ist reif für die Insel und entführt Sie vom 16. bis 19. September auf vier verschiedene Kulturinseln, draußen in Moers, mit einem geballten Programm an Shows: Wortkabarett, Varieté, Comedy und Street-Performance. (Bitte beachten Sie , dass die Show “Mann, Mann, Mann, Frau Jahnke” in der enni.eventhalle am 13.09.21 um 20:00 Uhr hier nicht aufgelistet wird, da es sich um eine Verschiebung aus 2020 handelt)

Dieses Jahr mit:

Abdelkarim • Amjad • Black • Blues Brothers • Felice & • Cortes – “Little Giftshop” • FeuerWer? • Gabor Vosteen • Ingmar Stadelmann • JUNGE JUNGE! • Katalyn Hühnerfeld • Liza Kos • Martin Forget • Mike & Aydin • Murzarella • Ralph Ruthe • Springmaus • Torsten Schlosser • TukkersConnexion

Alle Infos/Bilder/Grafiken: Veranstalter*in und/oder Künstler*innen

Scroll to Top