Lisa Eckhart

Kategorien

Datum

Fr. 17. Dezember 2021

Zeit

20:00

Kosten

AUSVERKAUFT

Die Vorteile des Lasters
Kooperation mit dem Kom(m)ödchen Düsseldorf


Nachholtermin – bereits für den 17.12.2020 erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft, ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie empört man seine Umwelt, ohne als Künstler verleumdet zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus, ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie, ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt? Mit Manierismus und österreichischem Schmäh gibt sich Lisa Eckhart der Sophisterei hin – und das auf höchstem Niveau.


Veranstalter: Kunstpalast, Robert-Schumann-Saal
Preise: 32/28/24/12 € (Schüler/Studenten 22/18/15/12 €) zzgl. Servicegebühren
Coronavirus: Bitte beachten Sie unsere Hinweise.

AUSVERKAUFT!

Foto: Franziska Schrödinger


Kunstpalast

Location

Kunstpalast
Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf
Website
https://www.kunstpalast.de/
Kunstpalast GmbH

Veranstalter

Kunstpalast GmbH
Scroll to Top