HIGHLIGHTS

Foto: Veranstalter oder Künstler | abweichendes © s.u. | Platzhalter: Adobe

Moby | live in Berlin

Location

Velodrom | Berlin
Paul-Heyse-Str. 26, 10407 Berlin

Datum

So. 22. September 2024

Zeit

20:00

Kosten

TBA €

Labels

Electronic

Moby | Das Multitalent  geht dieses Jahr auf Tour und spielt im September Shows in Berlin und Düsseldorf!
22.09.2024 – Berlin, Velodrom
23.09.2024 – Düsseldorf, Mitsubishi-Electric-Halle

Der New Yorker Sänger, Gitarrist, DJ und Musikproduzent hat mit Alben wie “Everything Is Wrong” und “Play” den Dance-Sound der 90er geprägt. Songs wie “Natural Blues” oder “Why Does My Heart Feel So Bad” vom Album “Play”, das im Mai sein 25. Jubiläum feiert, haben eine zeitlose Qualität, die bis heute wirkt und selbst jüngere Generationen erreicht. Mobys nächstes Album, “always centered at night”, wird am 14. Juni veröffentlicht. Das Album besteht aus Kollaborationen mit Sänger*innen, die er liebt, darunter serpentwithfeet, Lady Blackbird und der kürzlich verstorbene Benjamin Zephaniah.

Aber es gibt eben weitere gute Nachrichten für alte und neue Moby-Fans: Im September wird er eine kurze Tour spielen, um dem Publikum seine persönlichen “Greatest Hits” endlich wieder einmal live zu präsentieren – am 22. September im Velodrom in Berlin und am 23. September in der Mitsubishi Electric HALLE in Düsseldorf. Das erstaunliche dabei: Moby, der sich schon seit seiner Jugend für Tierrechte einsetzt (es kommt also nicht von ungefähr, dass sein sehr politisches Punkalbum “Animal Rights” heißt), wird 100 Prozent des Gewinns an Tierschutz-Organisationen spenden. Er selbst sagt zu der Tour: “It’s been over 10 years since I’ve toured, but someone reminded me that 2024 is the 25th anniversary of the release of ‘Play,’ so it seemed like it might not be the worst idea to do a short European tour to commemorate and celebrate. The show will feature well-known songs from ‘Play,’ but also a bunch of audience favorites, like ‘Extreme Ways,’ ‘We Are All Made Of Stars,’ ‘When It’s Cold I’d Like to Die,’ and even some old rave bangers like ‘Feeling So Real’ and ‘Go.’ What makes the tour most exciting for me is that I won’t be paid anything. 100% of my profits will go to European animal rights organizations.”


Quelle: Veranstalter oder Veranstalterin. Kurzfristige Termin- oder Programmänderungen nicht ausgeschlossen. Alle Angaben ohne Gewähr. 

EVENT KATEGORIE WÄHLEN

Dein Quickfinder

Nach oben scrollen